Oberministranten CRASH Kurs

Ministrantenarbeit ist mehr als der Dienst in den Gottesdiensten, denn Gruppenstunden, gelebter und jugendgerecht vermittelter Glaube sowie verschiedenste Aktionen sind genauso ein Teil des Ministrantendienstes. Die Organisation und Leitung vor Ort liegt bei den Jugendlichen selbst. Auch aufgrund der schwindenden Anzahl an Hauptamtlichen übernehmen immer mehr junge Oberministranten/Pfarreigruppenleitungen (12-15) die Leitung über eine Pfarreigruppe. Wir möchten unsere motivierten Jugendlichen nicht im Regen stehen lassen und haben ein Fortbildungsprogramm für Oberministranten/Pfarreigruppenleitungen, den sogenannten “Oberministranten CRASH Kurs” entwickelt. Damit soll keinesfalls ein Gruppenleiterkurs ersetzt werden; wir verstehen unser Angebot als Vorbereitung oder Ergänzung für alle, die sich (weiter)bilden wollen.

Wir suchen dich

Du möchtest gerne beruflich mit dem coolsten Jugendverband – dem MV – zusammen arbeiten? Du möchtest mit den hoch motivierten Vorstandsteams vom Ministrantenverband München und Freising und dessen Trägerwerk Ministrantenwerk Sankt Tarzisius das Verbandsleben kreativ mitgestalten? Du bist dabei, wenn es um coole Aktionen mit den potentiellen 22500 Ministranten der Diözese geht? UND Du hast soziale Arbeit oder Vergleichbares studiert sowie viel Motivation zur Begleitung eines jungen Verbandes in dir?

Ministranten des MVs pilgern nach ROM

Als Anerkennung und Dank für ihre Unterstützung bei Aufbau des Ministrantenverbands in den letzten 2 Jahren durften die Pfarreigruppenleitungen sowie die Dekanatsebenenleitung mit Weihbischof Wolfgang Bischof nach Rom. Im Zeitraum von 24. Oktober bis 29. Oktober erlebten die Teilnehmer Rom nicht nur von seiner bekannten Seite, sondern bekamen auch in ganz spezielle Attraktionen Einblicke.

BDKJ – Wir sind dabei

Es ist soweit: Am 21.10.2018 wurde der Ministrantenverband München und Freising einstimmig als Mitgliedsverband in den BDKJ München und Freising aufgenommen. Wir freuen uns riesig und gestalten ab jetzt aktiv den BDKJ mit.