WILLKOMMEN BEIM MINISTRANTVERBAND MÜNCHEN & FREISING

Das sind wir

Mitglieder vier bestehender regionaler Ministrantenverbände gründeten im September 2017 den „Ministrantenverband München und Freising“. Aus dem anfänglichen Gedanken der besseren Vernetzung im Pfarrverband und in den Dekanaten entwickelte sich mehr und mehr die Idee eines diözesanen Zusammenschlusses, um zusätzlich innerhalb der Erzdiözese eine Plattform zum Austausch für die Arbeit von Ministranteninnen für Ministranteninnen zu schaffen. In einem zweijährigen Prozess entstand anschließend die Satzung des Ministrantenverbandes München und Freising als gemeinsame Grundlage der Zusammenarbeit, Vernetzung und Vertretung auf Diözesanebene.

Breits jetzt gibt es rund 22.500 Ministrantinnen und Ministranten in der Erzdiözese München und Freising, die wertvolle Jugendarbeit betreiben und mit viel Engagement zum Dienst in der Kirche bereitstehen. Zusammen mit ihnen wollen wir durch partizipative Strukturen die Stimme aller Ministranten und Ministrantinnen zusammenführen und sie gleichzeitig in ihrer Arbeit bestärken. Durch die Mitgliedschaft im MV kann sich jeder Ministrantin als Teil eines großen Ganzen fühlen.

Ministranten eine eigene Stimme in der kirchlichen Jugendarbeit zu geben ist Herausforderung und Anspruch zugleich. Mit dem Ministrantenverband München und Freising stellen sich die Mitglieder dieser Aufgabe und freuen sich darauf diese kreativ, jugendlich und aus dem Glauben zu gestalten.

Aktuelle News

Diözesanversammlungen 4 und 5

Am 27. Februar fanden die 4. und 5. Diözesanversammlung in Holzkirchen statt. Dieses Mal stand planen, diskutieren und abstimmen auf der Tagesordnung.

Jugendarbeit neu gedacht

Der BDKJ München und Freising und das Erzbischöfliche Jugendamt München und Freising beschäftigen sich mit der Zukunft der Jugend(verbands)arbeit in unserer Erzdiözese. Zum Auftaktabend „Jugendarbeit – neu gedacht!” referiert der …

Ein paar Zahlen des MV
488
Mitglieder
20
Ortsgruppen

Partner