Das Wort Welco ist eine Abwandlung vom englischen Wort Welcome, zu deutsch Willkommen. Das beschreibt ganz gut die Aufgabe dieses Arbeitskreises: Er versucht, den Weg vom ersten Kontakt bis zur Gründung einer Pfarreigruppe für die potentiellen Pfarreigruppenleiter und Pfarreigruppenleiterinnen verständlich zu machen und sie bei diesem Prozess zu begleiten.

Dazu verschickt der AK Welco einen Infobrief an alle am MV Interessierten. Darin sind wichtige Infos, wie zum Beispiel eine ausführliche Erklärung, was der MV überhaupt so ist, welche Gesichter so im Vorstand vertreten sind und welche Vorteile der MV mit sich bringt, enthalten. Aber auch die nächsten Schritte werden anschaulich erläutert und eine süße Überraschung sowie der Mitgliedsantrag dürfen nicht fehlen.

Wenn den MV dann die freudige Nachricht einer Pfarreigruppengründung erreicht hat, schickt der AK ein zweites Päckchen auf die Reise. Dieses ist voller praktischen Tipps, Tricks und Vorlagen für die gelebte Ministrantenarbeit vor Ort und sollen den neuen Pfarreigruppenleitern den Start in ihr Amt erleichtern und versüßen.

Wenn auch ihr überlegt, eine MV-Pfarreigruppe oder sogar Dekanatsebene zu gründen, dann holt euch eurer ersten Infos mit nur einer Nachricht an info@mv-mf.de.

Der AK Welco freut sich, wenn er noch ein paar Päckchen verschicken darf und so zum Wachstum des MVs ihren Teil beitragen kann.